Sekundärtrendanalysen M.A.M.A.

Für Anleger in Aktienfonds sind die sogenannten „sekundären“ Trends, also übergeordnete Bewegungen an den Aktienmärkten mit der zeitlichen Ausdehnung von wenigen Monaten bis zu mehreren Jahren, von besonderem Interesse.

Das „M.A.M.A.“-Analysemodell identifiziert für beliebige (Länder-, Regionen- oder Branchen-) Aktienindizes diese mittelfristigen Auf- und Abwärtstrends, gibt konkrete Kauf- und Verkaufssignale, erlaubt Aussagen zum Vorhandensein von Trends, trendlosen Phasen, der Qualität und Stärke mittelfristiger Trends.