Digital Finance

 

Montag, 13.11.2017 in der Villa Kennedy, Frankfurt

Im Rahmen der Digital Finance (Ffm) 2017 wollen wir uns mit den aus der Digitalisierung erwachsenden Innovationen der Finanzindustrie (Robo-Advice, Crowdfinancing, Crowdlending, Cryptocurrencies, etc.) einmal näher beschäftigen. Wir wollen sie vorstellen und erklären, auszugsweise praktisch vorführen, ihre aktuelle und zukünftige Bedeutung beleuchten sowie ihre rechtlichen und volkswirtschaftlichen Implikationen kritisch hinterfragen. Frei nach dem Motto, was gibt es, was funktioniert schon und wie gut und woran wird bereits gearbeitet? Was lässt sich in das Bild klassischer Finanzdienstleistungen integrieren, was hat das Zeug zur Parallelwelt und was ist gekommen, um zu substituieren?

Digitale Finanzdienstleistungen werden wie selbstverständlich demnächst auf Messen mit Ständen vertreten sein und versuchen, neben dem Direktvertrieb an Endkunden auch im B2B-Geschäft Fuß zu fassen. Zur Umsatzgenerierung reicht bei einigen die Weiterreichung eines Internetlinks an Kunden. Wir zeigen auch diese neuen Vertriebsformen auf und bewerten, ob diese insbesondere bei den jüngeren Generationen klassische Vertriebswege attackieren oder sogar ablösen können.

Agenda







09:00 – 09:45 Uhr | Empfang / check-In

09:45 – 10:00 Uhr | Begrüßung / Einleitung
Moderation: Björn Drescher

10:00 – 10:45 Uhr | I. Vortrag
Prof. Dr. Christian Rieck, Frankfurt University for applied sciences
Das Ende der Finanzberatung wie wir sie kennen

  • Künstliche Intelligenz in der Kapitalanlage
  • Können Anlagekosten sogar negativ werden?
  • Mensch gegen Maschine, wer gewinnt langfristig?

10:45 – 11:30 Uhr | II. Vortrag
Dirk Arning, Drescher & Cie
Robo-Advice als Revolution im fondsgestützten Anlagebereich?

  • Vorstellung von Modellen und Anbietern
  • Wachstumsraten in Deutschland und Kanalwachstum (BtB, BtC)
  • Versuch einer Leistungskontrolle durch Untersuchungsergebnisse der Frankfurt University for applied sciences

11:30 – 12:00 Uhr | Pause

12:00 – 13:00 Uhr | II. Vortrag
Dipl. Kaufm. Thorsten Pörschmann, Drescher & Cie
Exponentielles Wachstum von Digitalen Finanzdienstleistungen abseits der Finanzindustrie

  • Crowdfinancing
  • Crowdlending
  • Cryptocurrencies
  • Anlage- & Bezahlsysteme
  • Viraler Effekt von Social Media und Verdrängung herkömmlicher Finanzanlagen

13:00 – 14:00 Uhr | Mittagessen

14:00 – 14:30 Uhr | IV. Vortrag
Thomas F. Dapp, KfW Bankengruppe
Fintech – Der digitale Strukturwandel im Finanzsektor

  • Der digitale Strukturwandel erhöht den Druck auf traditionelle Banken nach wie vor
  • Innovationsprozesse werden gerne mit überholtem Silodenken mühsam vorangetrieben
  • Neue Marktakteure kommen u.a. aus dem Non-Bank-Bereich und beherrschen die Sprache des Internets
  • Jetzt sollten traditionelle Banken die Stärken und insbesondere die Monetarisierungsstrategien (Walled Garden) erfolgreicher digitaler Plattformen erkennen und sich zu eigen machen
  • Hierfür sind offene Programmierschnittstellen und der Einsatz moderner Schlüsseltechnologien notwendig

14:30 – 15:00 Uhr | V. Vortrag
Rudolf Siebel, BVI
Der rechtliche Rahmen für Fintechs und andere digitale Finanzdienstleitungen

  • FinTech Regulierung zwischen Verbot und Förderung – der Überblick aus Berlin und Brüssel. Level Play-ing field v. Regulatory / Supervisory „Sandbox“ für FinTech
  • Regulierung von FinTech am Beispiel Fonds:
         Fondskauf beim Robo-Advisor – ist das Anlagevermittlung, -beratung oder Finanzportfolioverwaltung?
         Fondsverwahrung mittels Blockchain
  • Ausblick – Wann gibt es globale Standards und Regulierung für die (Fonds-) Blockchain?

15:00 – 15:30 Uhr | VI. Vortrag
Fabio Bossi
DASH – Digital Cash – Vorstellung einer der derzeitigen Haupt-Cryptowährungen

  • Von der Idee bis zur derzeitigen Milliarden $ Marktkapitalisierung
  • Funktionsweise, Einsatzmöglichkeiten und Akzeptanz

15:30 – 15:45 Uhr | Verabschiedung

15:45 – 16:00 Uhr | Pause

16:00 – 16:45 Uhr | Freiwilliger praktischer Anschlussteil
Dipl. Kfm. Thorsten Pörschmann, Drescher & Cie
Reale Zeichnung eines Crowdinvestments – Onlineinvestition mit Echtgeld des Moderators

  • Aufzeigen einzelner Schritte im Onlineinvestitionsprozess
  • Anlage einer Cryptocurrency-Wallet und Handel von Kryptowährung durch die Teilnehmer
  • Bei Interesse bitte Smartphone (Android oder IOS) mitführen

Veranstalter:               Unterstützt von:     
 

 

Location

Rocco Forte Villa Kennedy
Kennedyallee 70
60596 Frankfurt am Main

Die Villa Kennedy befindet sich in Sachsen-hausen, 15 Min. entfernt vom Frankfurter Flughafen, 10 Min. von der Messe und nur wenige Schritte vom Museumsufer

 

 

Eintrittskarten bestellenbutton-flyer